Anzeigen von Einträgen der Protokolldatei

FileMaker Server zeichnet Aktivität, Client-Zugriff und andere Informationen während des Betriebs auf und speichert diese Informationen in Protokolldateien.

  1. Klicken Sie auf Konfiguration > Protokollaktivität.
  2. Klicken Sie unter Protokolldateien auf Wählen Sie das herunterzuladende Protokoll und wählen Sie dann eine oder mehrere Protokolldateien.
  3. Für diese Informationen

    Wählen Sie

    Server-Ereignisse

    event.log

    Weitere Informationen finden Sie unter Ereignisprotokoll.

    Server-Zugriff

    access.log

    Weitere Informationen finden Sie unter Zugriffsprotokoll.

    Server-Statistik

    stats.log

    Weitere Informationen finden Sie unter Server-Statistikprotokoll.

    Web Publishing Core, Custom Web Publishing und FileMaker WebDirect

    wpe.log

    Weitere Informationen finden Sie unter Web Publishing-Protokolle.

    FileMaker Data API

    fmdapi.log

    Weitere Informationen finden Sie unter FileMaker Data API-Protokoll.

    OData API (Linux)

    fmodata.log

    Weitere Informationen finden Sie unter OData API-Protokoll.

    Statistik für Längste Aufrufzeit

    topcallstats.log

    Hinweis  Die Datei topcallstats.log wird nur für den Download angezeigt, wenn die Einstellung für die Statistik für die längste Aufrufzeit aktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Statistik für längste Aufrufzeit.

Hinweise  

  • In einem Einsatz mit mehreren Computern befinden sich die Protokolldateien auf dem Mastercomputer.
  • Protokolldateien werden im Ordner „Logs“ gespeichert:
    • Windows: [Laufwerk]:\Programme\FileMaker\FileMaker Server\Logs

      Wenn Sie FileMaker Server an einem Nicht-Standardspeicherort installieren, wird der Anfangsteil des Standardpfads \Programme\FileMaker\FileMaker Server durch den von Ihnen während der Installation angegebenen Pfad ersetzt. Beispiel: \Mein_Pfad\Logs

    • macOS: /Library/FileMaker Server/Logs
    • Linux: /opt/FileMaker/FileMaker Server/Logs
  • Öffnen Sie die Protokolldateien nicht direkt im Ordner „Protokolle“, während FileMaker Server-Prozesse laufen. Die Prozesse könnten in die Datei schreiben. Laden Sie die Protokolldatei stattdessen in einen anderen Ordner herunter oder erstellen Sie eine Kopie der Protokolldatei, die Sie öffnen möchten. Öffnen Sie die Protokolldatei mit einer beliebigen Anwendung, die Standardtextdateien öffnen kann, oder der macOS Konsole. Sie können die Protokolldateien in der macOS Konsole öffnen, während FileMaker Server läuft. Ereignisse werden fortlaufend protokolliert, mit dem neuesten Protokolleintrag am unteren Rand des Admin Console-Fensters.