Starten und Stoppen von FileMaker Server-Komponenten

Mit Admin Console können Sie den Datenbank-Server, die FileMaker Data API-Engine, den OData API Listener, die Web Publishing Engine auf einem FileMaker WebDirect Primär-Computer oder -Sekundär-Computer und den XDBC Listener getrennt voneinander starten und stoppen, ohne den Primär-Computer neu zu starten.

Für

Aktion

Beenden des Datenbank-Servers

  1. Klicken Sie auf Konfiguration > Allgemeine Einstellungen.

  2. Klicken Sie für Datenbank-Server auf Datenbank-Server beenden.

  3. Geben Sie eine Meldung und eine Verzögerungszeit ein und klicken Sie dann auf Datenbank-Server beenden.

Clients wird ggf. ein Dialogfeld mit einem 30-sekündigen Countdown angezeigt. Wenn Sie auf OK klicken, werden sie direkt getrennt. Wenn Sie auf Abbrechen klicken, können sie weiterarbeiten, bis die Verzögerungszeit erreicht ist. Je nach Verzögerungszeit werden nachfolgende Dialogfelder angezeigt, bis die Verzögerungszeit abläuft.

Wichtig  Wenn Sie eine Verzögerung von 0 angeben, werden die Clients sofort getrennt und nicht gespeicherte Arbeit kann ggf. verloren gehen.

Hinweis  Wenn Sie den Datenbank-Server beenden, können Sie nur die Seite „Datenbank-Server-Status“ anzeigen. Um weitere Admin Console-Komponenten zu verwenden, müssen Sie den Datenbank-Server wieder starten.

Starten des Datenbank-Servers

Klicken Sie auf der Seite „Datenbank-Server-Status“ auf Datenbank-Server starten.

Falls der Datenbank-Server nicht startet, müssen ggf. andere Server-Prozesse zuerst gestartet werden. Siehe Starten und Stoppen des FileMaker Server-Dienstes (Windows), Starten und Stoppen von FileMaker Server-Hintergrundprozessen (macOS) oder Starten und Stoppen von FileMaker Server-Hintergrundprozessen (Linux).

Starten und Stoppen des Zugangs über FileMaker WebDirect oder Custom Web Publishing

  1. Klicken Sie auf Konnektoren > Web Publishing.

  2. Setzen Sie den Primär-Computer auf Wird ausgeführt bzw. Nicht verfügbar.

Starten oder Stoppen eines FileMaker WebDirect Sekundär-Computers

  1. Klicken Sie auf Konnektoren > Web Publishing.

  2. Setzen Sie den Sekundär-Computer auf Wird ausgeführt bzw. Nicht verfügbar.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Sekundär-Computern zu Ihrem FileMaker Server-Einsatz finden Sie im Handbuch FileMaker Server Installation und Konfiguration.

Starten oder Stoppen des Zugriffs über FileMaker Data API

  1. Klicken Sie auf Konnektoren > FileMaker Data API.

  2. Setzen Sie FileMaker Data API auf Aktiviert bzw. Deaktiviert.

Starten oder Stoppen des OData Listener
  1. Klicken Sie auf Konnektoren > OData.

  2. Setzen Sie OData auf Aktiviert oder Deaktiviert.

Starten oder Stoppen des XDBC Listener

  1. Klicken Sie auf Konnektoren > ODBC/JDBC.

  2. Setzen Sie ODBC/JDBC auf Aktiviert bzw. Deaktiviert.

Wichtig  Wenn Sie eine Komponente starten bzw. stoppen, kann es etwas dauern, bevor sich der Status ändert. Die Komponente kann als deaktiviert angezeigt werden, bis der Prozess abgeschlossen ist.

Hinweise