Sichern Ihrer Daten

Ein Secure Sockets Layer- (SSL) Zertifikat bzw. Root-Zertifikat ist eine von einer Zertifizierungsstelle (CA) ausgegebene Datendatei, die Absender, Empfänger oder beide Parteien einer sicheren Transaktion digital identifiziert. SSL-Zertifikate werden auf Computern installiert, auf denen FileMaker-Anwendungen laufen, um sichere Verbindungen zwischen FileMaker Server und FileMaker-Clients zu ermöglichen.

FileMaker Server bietet ein von Claris International Inc. signiertes Standard-SSL-Zertifikat an, das den Servernamen nicht prüft. Das Standardzertifikat von FileMaker dient nur für Testzwecke. Ein eigenes SSL-Zertifikat wird für die Produktion benötigt.

Um Ihre Daten sicher zu gestalten, können Sie verschiedene FileMaker Server-Funktionen nutzen:

Hinweise 

  • Weitere Informationen zum Erstellen von Konten, die anhand eines externen Servers authentifiziert werden, finden Sie in der FileMaker Pro Hilfe und der Knowledge Base.

  • In FileMaker Pro können Sie mithilfe der Funktion zur Datenbankverschlüsselung den Inhalt einer Datenbankdatei verschlüsseln. FileMaker Server unterstützt die Bereitstellung von verschlüsselten Datenbanken. Bei FileMaker Server gibt der Server-Administrator das Verschlüsselungspasswort ein, wenn die Datei zur Bereitstellung geöffnet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Öffnen bereitgestellter Dateien.