Verwalten von Clients

Die Liste der Clients auf der Seite Datenbanken listet die Benutzer – einschließlich FileMaker Pro-, FileMaker Go-, FileMaker WebDirect- und FileMaker Data API-Verbindungen – auf, die aktuell mit den von FileMaker Server bereitgestellten Datenbanken verbunden sind.

Die Clients-Liste zeigt auch die FileMaker Script-Clients an, die erstellt wurden, wenn:

  • ein FileMaker-Script (oder eine Scriptsequenz, die ein FileMaker-Script enthält) eine geplante Aufgabe ausführt.

  • der Scriptschritt „Script auf Server ausführen“ verwendet wird, um ein FileMaker-Script auszuführen.

Client-Details

Detail Beschreibung

Sitzungs-ID

Der Name des FileMaker-Benutzers oder die Sitzungs-ID, die durch den Scriptschritt „Sitzungs-ID festlegen“ festgelegt wurde. Siehe das Thema „Sitzungs-ID festlegen“ in der Claris Pro und FileMaker Pro Hilfe.

Datenbanken (angezeigt, wenn Alle Datenbanken ausgewählt ist)

Die Anzahl der Datenbanken, die der Client verwendet. Um eine Liste der Datenbanken anzuzeigen, belassen Sie den Zeiger über der Zahl.

Kontoname (angezeigt, wenn eine einzelne Datenbank ausgewählt ist)

Der Kontoname, der für den Zugriff auf die Datenbank verwendet wird.

Host-Name/-IP-Adresse

Der Host-Name oder die IP-Adresse des Client-Computers.

Anmeldung

Wie lange vorher sich der Client angemeldet hat.

Client

Der Lizenztyp:

  • Pro – ein FileMaker Pro Advanced- oder FileMaker Pro-Client

  • Go – ein FileMaker Go-Client

  • WebDirect – ein FileMaker WebDirect-Client

  • CWP – ein Custom Web Publishing-Client (nur FileMaker Server)

  • Data API – ein FileMaker Data API-Client

  • FMSE – ein FileMaker Script Engine-Client (nur FileMaker Server)

  • CSSE – ein Claris Script Engine-Client (nur Claris Server)

  • XDBC – eine JDBC- oder ODBC-Client-Anwendung (nur FileMaker Server)

Tipp  Um weitere Informationen über den Client anzuzeigen, belassen Sie den Zeiger über der Client-Zeichenfolge.

Hinweise 

  • Um einen bestimmten Client zu suchen, geben Sie die Suchzeichenfolge in das Suchfeld ein.

  • Sie können die Clients nach Sitzungs-ID, Clienttyp oder Anmeldung sortieren. Um die Sortierfolge umzukehren, wählen Sie den gleichen Sortierwert erneut aus.