Datenbank- und Sicherungsordner-Einstellungen

Um Ordnereinstellungen anzugeben, klicken Sie auf Konfiguration > Ordner.

Für

Aktion

Kopieren des Pfads von Standard-Datenbankordner oder sicherem Datenbankordner

Klicken Sie auf Kopieren rechts vom Pfad.

Angeben des Pfads für einen zusätzlichen Datenbankordner für bereitgestellte Datenbankdateien

Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten eines zusätzlichen Datenbankordners.

Angeben eines Standard-Sicherungsordners für tägliche automatische Sicherungen, Sicherungen auf Abruf, CLI BACKUP-Befehle, die keinen Zielordner angeben, und den ursprünglichen Wert für den Sicherungsordner, wenn Sie einen Sicherungszeitplan erstellen

Weitere Informationen finden Sie unter Angeben des Standard-Sicherungsordners.

Angeben eines progressiven Sicherungsordners für progressive Sicherungsdateien

Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten eines progressiven Sicherungsordners.

Hinweise  

  • Sie können zwar entfernte Datenträger für zusätzliche Datenbankordner und die Containerordner angeben, aber Sie können keinen Sicherungsordner auf einem entfernten Datenträger für automatische oder progressive Sicherungen angeben.
  • Wenn Sie einen Ordner angeben, der sich auf einem entfernten Datenträger befindet, stellen Sie sicher, dass der Datenträger beim Start von FileMaker Server aktiviert ist. Die Dateien auf dem entfernten Datenträger werden nicht geöffnet, wenn der Datenträger nicht aktiviert ist.
  • Windows: Wenn FileMaker Server auf einem System mit ReFS installiert wurde, können alle Ordner ReFS-Ordner sein – Datenbankordner, Containerordner und Sicherungsordner.

Wichtig  FileMaker Server gestattet Ihnen, einen Ordner für automatische Sicherungen und einen Order für progressive Sicherungsdateien zu definieren. Um zu entscheiden, welche Sicherungstypen Sie wann verwenden sollten, siehe Erläuterung von Sicherungsoptionen.