Tipps für die Verwendung von Admin Console in einem Browser

Admin Console ist eine Web-Anwendung, die in vielen unterstützten Webbrowsern läuft.

  • Eine vollständige Liste der unterstützten Browser finden Sie in den FileMaker-Systemanforderungen.
  • Wenn kein eigenes SSL-Zertifikat installiert ist, könnte Ihr Webbrowser ggf. eine Sicherheitsmeldung anzeigen, wenn Sie versuchen, die FileMaker Server Hilfe zu öffnen. Klicken Sie auf die Option, um mit dieser Seite fortzufahren. Informationen zum Aktualisieren des SSL-Zertifikats, das FileMaker Server verwendet, finden Sie unter Importieren eines eigenen SSL-Zertifikats.
  • Wenn Sie eine Datei herunterladen, unterscheiden sich der Standardspeicherort und das Dialogfeld von Browser zu Browser. Wenn Sie zum Beispiel Datenbanken oder Protokolldateien herunterladen, werden die Dateien automatisch im Download-Ordner Ihres Browsers gespeichert, ohne dass ein Dialogfeld angezeigt wird. Ihr Browser könnte jedoch ein Dialogfeld anzeigen, um einen Speicherort für den Download zu wählen.
  • Admin Console verwendet die Sprache des Webbrowsers, in dem sie gestartet wurde. Um die Spracheinstellung zu ändern, siehe Server-Informationen-Einstellungen.
  • Einige Browser unterstützen lokale Benachrichtigungen von Admin Console ggf. nicht.